LAGERUNGEN

Lagerungen sind ein Bestandteil der Vorschubstange, welche im Lademagazin verbaut sind. Die Spannhülsen werden auf die Lagerung montiert und befestigt. Je nach Hersteller ist die Spannhülse mit der Lagerung über einen Querstift, drei Gewindestiften oder einem Innengewinde miteinander verbunden. Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen werden bei den namenhaften Lademagazinherstellern, wie z.B. Bechler, Breuning, FMB, Gauthier, IEMCA, Index/Traub, LNS, Tornos und Tryton eingesetzt. Die Aufgabe der Lagerung liegt darin, die Rotation des Rohmaterials aufzunehmen. Dabei ist das zu bearbeitende Material auf den Spannhülsen aufgespannt.

HSL Lagerungen L12 HSL - © Schlenker Spannwerkzeuge

HSL LAGERUNGEN

Die HSL Lagerungen werden in die Vorschubstange gepresst und bei Bedarf noch zusätzlich verstiftet. Das Befestigen der Spannhülsen auf den Lagerungen erfolgt über einen Querstift.

TURBO LAGERUNGEN

Die TURBO Lagerungen werden in die Vorschubstange geschrumpft und bei Bedarf noch zusätzlich verstiftet.
Das Befestigen der Spannhülsen auf den Lagerungen erfolgt über drei Gewindestifte.

TURBO Lagerungen D38 D100 - © Schlenker Spannwerkzeuge
IEMCA SIR Lagerungen L12 IEMCA SIR - © Schlenker Spannwerkzeuge

IEMCA LAGERUNGEN

Die IEMCA Lagerungen werden auf die Vorschubstange geschraubt. Das Befestigen der Spannhülsen auf den Lagerungen erfolgt über einen Querstift.

SONSTIGE LAGERUNGEN

Schlenker Lagerungen sind so konstruiert und gefertigt, dass sie höchste Präzision und Zuverlässigkeit bieten.
Durch ihren Einsatz verbessern Sie die Bearbeitungsqualität und Präzision Ihrer Maschinen erheblich.

TORNOS ERT Lagerungen - © Schlenker Spannwerkzeuge