SPANNHÜLSEN

Die Aufgabe der Spannhülsen liegt darin, das Rohmaterial aus dem Lademagazin in den Maschinenraum zu transportieren. Dabei ist das zu bearbeitende Material auf den Spannhülsen aufgespannt.
Diese werden auf die Lagerung, die sogenannte Drehhülse montiert, die mit der Vorschubstange befestigt ist.
Je nach Hersteller ist die Spannhülse mit der Lagerung über einen Querstift, drei Gewindestiften oder einem Innengewinde miteinander verbunden.
Die Innenspannhülsen werden zur Zuführung von angebohrtem Stangen- oder Rohrmaterial verwendet.
Unsere Spannhülsen werden bei namhaften Lademagazinherstellern, wie z.B. Breuning, Cucchi, FMB, IEMCA, LNS und Traub eingesetzt.

WEITERLESEN

SHK SPANNHÜLSEN

Die SHK Spannhülsen werden auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen montiert und mit einem Querstift gesichert.

SHK SPANNHÜLSEN

SHK KRONENSPANNHÜLSEN

Die SHK Kronenspannhülsen verdanken ihren Namen der besonderen Kronenform und wurden speziell für Profilmaterial entwickelt.
Diese Geometrie vereinfacht das Einfädeln des Stangenmaterials und ermöglicht die volle Ausnutzung des Kanals, dadurch können größere Schlüsselweiten gespannt werden.

SHK KRONENSPANNHÜLSEN

TURBO SPANNHÜLSEN

Die TURBO Spannhülsen werden auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen montiert und mit drei Gewindestiften befestigt.

TURBO SPANNHÜLSEN

TURBO KRONENSPANNHÜLSEN

Die TURBO Kronenspannhülsen verdankt ihren Namen der besonderen Kronenform und wurde speziell für Profilmaterial entwickelt.
Diese Geometrie vereinfacht das Einfädeln des Stangenmaterials und ermöglicht die volle Ausnutzung des Kanals, dadurch können größere Schlüsselweiten gespannt werden.

TURBO KRONENSPANNHÜLSEN

IEMCA SPANNHÜLSEN

Die IEMCA Spannhülsen werden auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen durch ein Innengewinde montiert und befestigt.

IEMCA SPANNHÜLSEN

IEMCA KRONENSPANNHÜLSEN

Die IEMCA Kronenspannhülsen verdanken ihren Namen der besonderen Kronenform und wurden speziell für Profilmaterial entwickelt.
Diese Geometrie vereinfacht das Einfädeln des Stangenmaterials und ermöglicht die volle Ausnutzung des Kanals, dadurch können größere Schlüsselweiten gespannt werden.

IEMCA KRONENSPANNHÜLSEN

CAV SPANNHÜLSEN

Die CAV Spannhülsen werden auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen montiert und mit einem Querstift gesichert.

CAV SPANNHÜLSEN

CUCCHI SPANNHÜLSEN

Die Cucchi Spannhülsen sind für alle Lademagazine der Firma Cucchi geeignet. Die Spannhülsen werden auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen durch ein Innengewinde montiert und befestigt.

CUCCHI SPANNHÜLSEN

SHK INNENSPANNHÜLSEN

Die SHK Innenspannhülsen werden auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen montiert und mit einem Querstift gesichert.

SHK INNENSPANNHÜLSEN

TURBO INNENSPANNHÜLSEN

Die TURBO Innenspannhülsen werden auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen montiert und mit drei Gewindestiften befestigt.

TURBO INNENSPANNHÜLSEN

INNENSPANNHÜLSEN INDEX MS

Die Innenspannhülsen INDEX MS werden mit dem Außenanschlag auf die Lagerungen, die sogenannten Drehhülsen montiert und mit einem Querstift gesichert. Die Außenanschläge müssen an den Außendurchmesser des Stangenmaterials angepasst werden.

INNENSPANNHÜLSEN INDEX MS

VORSCHUBZANGEN

Die Aufgabe der Vorschubzangen besteht darin, das Rohmaterial aus dem Lademagazin in den Maschinenraum zu zuführen. Dabei wird das zu bearbeitende Stangenmaterial durch die Vorschubzangen geführt und gespannt.

VORSCHUBZANGEN

VORSCHUBZANGEN MEHRSPINDLER

Die Aufgabe der Mehrspindler Vorschubzangen besteht darin, das Rohmaterial aus dem Lademagazin in den Maschinenraum zu zuführen. Dabei wird das zu bearbeitende Stangenmaterial durch die Vorschubzangen Mehrspindler geführt und gespannt.

VORSCHUBZANGEN MEHRSPINDLER

VORSCHUBHÜLSEN KURZKEGEL VKK

Die Vorschubhülsen, auch VKK genannt, werden wie die Spannhülsen, auf die Lagerungen montiert, die mit der Vorschubstange befestigt sind. Dabei kann das Stangenmaterial über die Vorschubhülse nur in Maschinenrichtung geschoben werden. Der Reststückauswurf findet im Maschinenraum statt. Je nach Hersteller sind die Vorschubhülsen mit den Lagerungen über einen Querstift, drei Gewindestiften oder einem Innengewinde miteinander verbunden.

VORSCHUBHÜLSEN KURZKEGEL VKK

VORSCHUBHÜLSEN KURZKEGEL SKK

Die Vorschubhülsen, auch SKK genannt, werden wie die Spannhülsen, auf die Lagerungen montiert, die mit der Vorschubstange befestigt sind.
Dabei kann das Rohrmaterial über die Vorschubhülse nur in Maschinenrichtung geschoben werden. Der Reststückauswurf findet im Maschinenraum statt.
Je nach Hersteller sind die Vorschubhülsen mit den Lagerungen über einen Querstift, drei Gewindestiften oder einem Innengewinde miteinander verbunden.

VORSCHUBHÜLSEN KURZKEGEL SKK